Massage

Massage: Das Wundermittel für Körper und GeistUnter Wärme und mit unterschiedlichen Grifftechniken lösen sich Verspannungen im Muskel. Hierauf reagieren die Rezeptoren. Durch Reize, wie etwa Dehnungen, Druck und Reibung nimmt die Spannung ab und der Muskel lässt locker.

Ein lockerer Muskel ermöglicht eine bessere Durchblutung. Diese versorgt den Körper mit Sauerstoff. Auch das widerum entspannt den Muskel. Mit der Massage wird also ein postiver Kreislauf in Gang gesetzt.

Durch eine gute Massage stößt das Gehirn das Signal zur Endorphinausschüttung an. Das Endorphin ist das sogenannte Glückshormon. Glück verdrängt Stress. Dieser Prozess stärkt Ihr Immunsystem und setzt damit den Eigenheilungsprozess des Körpers in Gang.

Wir möchten Ihr Glücksbringer sein. Buchen Sie heute noch einen Termin zu einer entspannenden Teil- oder Ganzkörpermassage. Oder wie wäre es mit einer Massage zum Verschenken? Kontaktieren Sie uns.

Wir freuen uns auf Sie.